Vor genau 200 Jahren, am 29. August 1808, ist einer ihrer Gründerväter, Hermann Schulze-Delitzsch, der Namensschöpfer der Volksbanken, geboren. Die bahnbrechende Existenzgründungsidee, die der Sozialreformer und Politiker im Jahr 1850 mit der Etablierung seiner ersten Genossenschaftsbank verwirklichte, hat sich seitdem weltweit durchgesetzt. Auch das Genossenschaftsgesetz, das im Wesentlichen bis heute Bestand hat, trägt die Handschrift des herausragenden Juristen Schulze-Delitzsch. Als liberaler Politiker war er Demokrat der ersten Stunde. Angetrieben durch das Hambacher Fest engagierte er sich in der deutschen Freiheitsbewegung und wirkte 1848 in der Preußischen Nationalversammlung. Vor 125 Jahren, am 29. April 1883, starb Schulze-Delitzsch in Potsdam.

TEILEN
Vorheriger ArtikelDie Vorstandsperspektive
Nächster ArtikelDie politische Perspektive
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code