Mehr Infos erhalten Sie mit einem KLICK auf diesen LINK!

Private Banking ist ein nachfrageorientiertes und viel umkämpftes Geschäftsfeld. Viel Fachliteratur wurde in der Vergangenheit über Private Banking geschrieben, erstaunlicherweise nur sehr wenig über die Honorarberatung.

Wer über die neusten Entwicklungen am Markt informiert sein möchte, wird das Buch „Aktuelle Entwicklungen im privaten Vermögensmanagement“ schon aus dem Grund lesen wollen, da der neuste Trend, die Honorarberatung, analysiert wird.

Das Buch gibt einen detaillierten Überblick über die Strategien & Geschäftsmodelle der Anbieter anhand verschiedener Unterscheidungsmerkmale. Schmitt beschreibt die Erwartungshaltungen und Besonderheiten der traditionellen sowie modernen Privatkunden und setzt sich kritisch mit der Produktivität & Effizienz im Private Banking-Sektor auseinander. Der Zugang zu den wichtigsten Analysen der führenden Consulting-Häuser kommt ihm zugute. In vielen Fällen führt Schmitt das von ihm recherchierte Material mit eigenen Ideen weiter. Am Praxisbeispiel der jungen quirin bank AG zieht Schmitt seine Schlussfolgerungen. Eine kompakte empirische Untersuchung mit einer Reihe wichtiger Anbieter rundet die Arbeit ab.

Wie könnten sich Anbieter positionieren, worauf sollten Berater im Umgang mit ihren Kunden achten und was verbirgt sich hinter den Vergütungsmodellen? Da große und etablierte Anbieter durch die Umstellung ihres Preismodells auf Honorarberatung einen Nachteil erleiden könnten, kann die konsequente Honorarberatung (inkl. Rückvergütungen) eher von neuen Anbietern erwartet werden, so Schmitt.

Die Veröffentlichung von Schmitt darf noch zu den ersten zählen, welche sich wissenschaftlich mit der Honorarberatung im Private Banking auseinandersetzten. Das 144 Seiten umfassende Buch von Diplom-Betriebswirt Stefan Schmitt mit dem Titel “Aktuelle Entwicklungen im privaten Vermögensmanagement” erschien im Verlag ProBusiness (ISBN 978-3-86805-991-5) und entstand an der Hochschule Aschaffenburg. Schmitt interessierte sich bereits früh für die Bankenbranche und beschäftigt sich seit nun über 10 Jahren mit Strategien der Finanzdienstleistungsanbieter und dem privaten Vermögensmanagement. Nach seiner Bankausbildung absolvierte Schmitt ein Studium der Betriebswirtschaftslehre und war während dieser Zeit für verschiedene Banken tätig.

TEILEN
Vorheriger ArtikelPrivat Vorsorgen
Nächster Artikel13.11.2008: Dr. Josef Ackermann erhält den Zukunftspreis 2008
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code