Sie fragen sich, warum derzeit wieder Internetseiten wie Pilze aus dem Boden wachsen? Das liegt vielleicht daran, dass das ICANN davor warnt, dass ab 2012 die Internetadressen knapp werden könnten! Ich habe in der Zwischenzeit mal wieder ein paar digitale Tipps für Sie zusammengefasst.

Die Karriere-Bibel ist das neue Buch von Wirtschaftsjournalist Jochen Mai. Er leitet seit acht Jahren das Ressort „Beruf + Erfolg“ bei der WirtschaftsWoche. Leider kommt sein Buch erst im Dezember in die Buchhandlungen. Wie sich das für das digitale Zeitalter gehört gibt es jedoch schon den Blog zum Buch. Lesenswert!

„Fast“ gestern war Sarik Weber noch Mitglied in der Geschäftsleitung von Xing, nun steckt er hinter cellity. Den ein oder anderen Preis hat er für die Idee hinter cellity schon abgeräumt.

SMS weltweit versenden mit cellity freeSMS, ohne SMS-Kosten, es fallen nur die im Mobilfunkvertrag vereinbarten Kosten für Datentarife via GPRS an. Und das Beste: für alle Netze in alle Netze, ohne Providerwechsel, keine neue Rufnummer, keine neue SIM-Karte, kein neuer Vertrag, absolut kein Risiko. Hier anmelden:

Cellity Free SMS

Noch ein Club bei dem OFFLINE an Erster- und ONLINE an zweiter Stelle steht. Der Calando Club veranstaltet in den schönsten Locations in der Republik diverse Events. Sehen und gesehen werden. Lohnt sich. Und Interessierte können sich über einen Partnerlink des BANKINGCLUB für ein Jahr kostenlos registrieren!

12 Monate kostenlos in den Calandoclub

TEILEN
Vorheriger ArtikelKosten runter – Service rauf: Sprachdialogsysteme für Finanzdienstleister
Nächster ArtikelDie neuen Gesetze des Private Banking
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code