Die Studie „Bester Service bei Filialbanken“ aus dem Hause der DISQ (Deutsches Institut für Service-Qualität) nahm die verschiedenen Kommunikationswege zwischen Kunde und Bank unter die Lupe. Nach der Auswertung von insgesamt 430 Interessentenkontakten stand der Gesamtsieger fest.  Untersucht wurden zwölf Filialbanken, die sechs größten überregionalen Banken sowie die jeweils größten Sparkassen und Genossenschaftsbanken in den Städten Berlin, Hamburg und München.

Gesamtsieger: Deutsche Bank

Beste Erreichbarkeit, umfassendster Selbstbedienungsbereich und das beste Wertpapierangebot brachten den Sieg. Auf den weiteren Plätzen folgen die Hamburger Sparkasse und die Sparda Bank Hamburg.

 

Wer hätte vor ein paar Jahren noch mit diesem Ergebnis gerechnet? Damals hat man der Deutschen Bank nach der Reintegration der Bank24 nicht zugetraut im Retailmarkt wieder Fuss zu fassen. Q110, die Aktivitäten rund um die Norisbank und einiges mehr zeigen ein anderes Bild!

Quelle: DSIQ

Technorati Tags: , , 
TEILEN
Vorheriger ArtikelBanknahe Gruppen auf
Nächster ArtikelLange Schlangen
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code