Es war die Oktober Ausgabe des ManagerMagazin, die unter dem Bild von Anshu Jain auf der Titelseite der Zeitschrift schrieb: „Anshu Jain – Der mächtigste Mann der Deutschen Bank". Berichten zufolge soll der damals wirklich mächtigste Mann der Deutschen Bank gar nicht erfreut gewesen sein. Den weiteren Verlauf kennen Sie. Ackermann verlängert sein Mandat, fast alles bleibt beim alten.

In dieser Woche nun wird bekannt, dass Michael Cohrs zum 30.9. aus dem Vorstand der Deutschen Bank ausscheiden wird. Sein Co-Head für den Bereich Corporate and Investment Bank ist kein anderer als Anshu Jain und dieser wird nun der alleinige Chef dieses Bereiches. Kein Co-Head geplant.

Damit übernimmt der gestandene Investmentbanker, der schon seit 1995 im Dienst der Deutschen Bank steht, einen der wichtigsten Bereiche der Deutschen Bank.

Eine Personalentscheidung für die Zeit nach Ackermann ist damit aber noch nicht getroffen.

Foto: © by Deutsche Bank AG

TEILEN
Vorheriger ArtikelAdvertorial: Metatracking als Erfolgsrezept im Online-Marketing – oder über die Frage, wie Berge zum
Nächster ArtikelSAY IT IN STYLE: Kritik und Anweisungen
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code