Im Zusammenhang mit einem möglichen Rettungspaket für den Autobauer Opel richtet sich ein Teil der Kritik aus Wirtschaft und Politik gegen die mögliche Weitergabe deutscher Steuergelder an General Motors und damit an die USA.

    Wie Edward Liddy, Chef des AIG Versicherungskonzerns, bestätigte sind mehrere Millionen Dollar des staatlichen US-amerikanischen Rettungspaketes auch ins Ausland geflossen. Zum Beispiel an europäische Banken! 

    Von den insgesamt etwa 150 Milliarden US-Dollar staatlicher Kredite seien gut ein Drittel an ausländische Finanzdienstleister geflossen. Politiker und Öffentlichkeit in den USA sind empört, dass Steuergelder zur Stützung ausländischer Institute verwendet werden. Von den deutschen Banken gibt es dazu bisher keine Stellungnahme.

TEILEN
Vorheriger ArtikelSparkassen beteiligen sich am Wettbewerber
Nächster ArtikelTraumberuf Bankkauffrau
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code