Liebe Mitglieder im BANKINGCLUB-ONLINE,

arbeiten Sie in einer Bank, welche noch diese klassischen Filialen besitzt?

Herzlichen Glückwunsch!

Warum? Das Marktforschungsunternehmen Forrester Research hat Sie doch befragt! 42% der Führungskräfte in europäischen Banken halten die Filiale für das wichtigste Vertriebsinstrument. Und auch eine Umfrage der KPMG aus dem Jahre 2005 kommt zu dem Schluss, dass die Bank-Filiale vor dem Comeback steht.

Und damit wir uns als Kunden in diesen Filialen wohl fühlen, werden diese heute nach dem so genannten „Ein-Zonen-Konzept“ oder nach der „Shop in Shop-Philosophie“ umgebaut.

Zu diesem Thema wird übrigens gerade im Forum diskutiert:
https://www.openbc.com/cgi-bin/forum.fpl?op=showarticles&id=1218797

Und was sagen die Kunden dazu? Angeblich nutzen 44% der Bankkunden das Internet aber nur 5% schließen online Bankverträge ab. Wie kommt es dann, dass ich bei einer Umfrage in 6 Filialen zweier Regionalbanken (300 Interviews) weniger als 10% angetroffen habe, welche das Internet nutzen. Scheinbar kommen diese Kunden, die Internetnutzer doch nicht mehr in die Filiale…

Hoffen wir, dass das Wort BANKFILIALE nicht bald in der Liste der vom Aussterben bedrohter Wörter landet…gibt es tatsächlich! Schauen Sie hier:

http://www.bedrohte-woerter.de/

*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

Bereits im letzten Newsletter habe ich auf die diversen Möglichkeiten hingewiesen, Jobs über den BANKINGCLUB zu suchen oder zu bieten. Jobware hat sein Angebot auf BANKINGCLUB um Jobs in der Versicherungswirtschaft erweitert: http://www.bankingclub.de/Stellenmarkt/

In den nächsten Tagen werden Sie die ersten Jobs in der Jobbörse des BANKINGCLUB finden: http://www.bankingclub.de/Jobangebote/list

TEILEN
Vorheriger ArtikelSetzt bei Geldthemen das Gehirn aus oder ein?
Nächster ArtikelUnd wer kontrolliert die Kontrolleure?
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

code