Die Rangliste der weltgrößten Finanzinstitute hat sich innerhalb eines Jahres gewaltig verändert. So haben die us-amerikanischen Platzhirsche, Citigroup, Bank of America und HSBC, enorm an Börsenwert verloren. In Folge müssen sie den chinesischen Instituten ICBC, China Construction Bank und der Bank of China die Spitzenpositionen überlassen. Besonders prekär daran: Die Banken haben sich so gut gehalten, da sie sich weitgehend aus dem Investmentbanking herausgehalten haben und ihren Fokus auf das Einlagen- und Kreditgeschäft gelegt haben.

TEILEN
Vorheriger ArtikelGebäude zu verkaufen
Nächster ArtikelRatingRESET in der BANKINGLOUNGE
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code