…scheinen die Anleger um das Finanz- und Steuerparadies Lichtenstein zu machen. Nach den Steueraffären kämpfen die 2000 Treuhänder und 15 Banken um ihre Existenz. Ganze 30 % der Landeswirtschaft macht das Finanzgewerbe aus. Seit der Affäre um die Veröffentlichung der Daten von Steuersündern ist der Geldzufluss der drei größten Banken um 94 % zurückgegangen. Bisher mussten 2700 Stiftungen aufgelöst werden. Der Zwergenstaat versucht nun einen Neuanfang mit einem gelockerten Bankengeheimnis und transparenterer Steuerpolitik.

TEILEN
Vorheriger ArtikelHappy Birthday Finanzmarktkrise!
Nächster ArtikelHandeln oder Reagieren?
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code