INNOVATIONSforBANKS 2017

Lange hinkten vor allem Banken in puncto Innovation hinterher, doch nun holen sie langsam aber stetig auf. Immer mehr Banken gründen eigene Labs, um Innovationen intern voranzutreiben oder gehen Kooperationen mit Fintechs ein. Doch wie gut ist diese Idee? Bleiben dafür zum Beispiel guter Kundenkontakt und Verbesserung von Filialen und Co. auf der Strecke oder wirkt es sich ganzheitlich positiv auf die Bankbranche aus?

Innovation ist interdisziplinär und sollte in allen Bereichen der Bank- und Finanzbranche gelebt werden. Wie einfach ist der Schritt nach vorne? All diese und weitere Fragen werden auf unserem Fachkongress am 17.+18.05.2017 in Köln aufgearbeitet und Lösungen vorgestellt. Doch nicht nur der Wissenstransfer steht an oberster Stelle, sondern auch das Netzwerken.

Fintech Space Race

Wieder einmal haben junge Fintech-Start-ups die Möglichkeit, in einem zehnminütigen Auftritt, dem Plenum ihre Lösung zu präsentieren. Neben dem siebenminütigen Vortrag sind weitere drei Minuten für Rückfragen reserviert, die ein dynamisches Format garantieren. Interessierte Fintech-Start-ups können immer noch nach den Sternen greifen und sich für das Space Race bewerben. Die Bedingungen: Die Gründung darf nicht länger als vier Jahr her sein, das Mitarbeiter-Intervall muss zwischen 3 und 50 Kräften liegen und der Jahresumsatz darf nicht mehr als zehn Millionen Euro betragen. Schließlich soll dies eine Möglichkeit für junge Start-ups sein, ihr Geschäftsmodell einem breiten Fachpublikum zu präsentieren. Vielleicht fühlt sich der eine oder andere Entscheider von einer bestimmten Lösung ja angesprochen. Damit folgt der BANKINGCLUB seinem Credo und das lautet: Wir vernetzen die Finanzbranche.

Weitere Informationen zum Space Race finden Sie hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

code