GetSafe

Gründungsjahr: 2013

Gesellschafter: Christian Wiens, Marius Blaesing (Gründer); Rocket Internet, CommerzVentures, Acton Capital, b-to-v, Capnamic, Partech, Iris Capital, Gründer von Check24 und Interhyp (Investoren)

Produkte: GetSafe App

Mitarbeiter: über 60

Web: www.getsafe.de

Christian Wiens & Marius Blaesing

Welchen Teil des „Finanzsystems“ machen Sie mit Ihrem Unternehmen einfacher?

GetSafe revolutioniert die Versicherungsbranche. Mit unserer App wollen wir Versicherungen auf das Medium bringen, das Kunden ohnehin gerne nutzen, nämlich das Smartphone.

Wie?

Kunden haben mit nur einer App einen einfachen und transparenten Überblick über alle ihre Versicherungen und brauchen keinen schweren Ordner und keine lästigen Termine beim Makler mehr. GetSafe ist die Schnittstelle zwischen Versicherungsgesellschaften und Endkunden.

Warum muss sich die etablierte Finanzbranche vor Ihrer Idee fürchten?

Unsere technische Lösung macht Versicherungen kundenfreundlich und transparent. Kunden wollen Flexibilität, Einfachheit und rund um die Uhr verfügbaren Kundenservice. Wer im Versicherungsbereich in Rekordzeit Massen an Kunden erreicht und überzeugt, wird die Branche anführen.

Bei so viel Selbstbewusstsein: Wo hängt es derzeit noch?

Die Prozesse mit Versicherern finden zu großen Teilen noch analog statt, das passt nicht zu unserer automatisierten und digitalen Infrastruktur. Das ist hinderlich bei der Skalierung.

Wenn Sie einen Wunsch für Ihr Unternehmen frei hätten, dann …

dass GetSafe als Pionier der digitalen Makler in Deutschland so rasant weiter wächst wie aktuell und dass unsere Arbeit den Versicherungsmarkt bereits innerhalb der nächsten 5 Jahre maßgeblich verändert haben wird.

Was Sie der Bankbranche schon immer mal sagen wollten,…

Vertriebsorientierte Organisationen, die nicht den Kunden in den Mittelpunkt stellen, haben über kurz oder lang ein Problem. In der Versicherungsbranche wird dieses Problem durch neue digitale Angebote gerade sehr deutlich.

Das sagt der Experte:

Steffen von Blumröder hat seit Oktober 2016 bei der DKB die Verantwortung für den Bereich Regulatory & Supervisory Affairs im Privatkundengeschäft. Davor arbeitete der dipl. Betriebswirt als Bereichsleiter Banking & Financial Services im BITKOM. Er setzt sich zudem für IT-gerechtere Regulierung im Finanzumfeld ein und arbeitet als Mentor für Fintech-Start-ups.
Steffen von Blumröder hat seit Oktober 2016 bei der DKB die Verantwortung für den Bereich Regulatory & Supervisory Affairs im Privatkundengeschäft.

GetSafe hilft den Verbrauchern dabei ihre unterschiedlichen Versicherungen einfach und medienbruchfrei zu verwalten. Tolle Bedienung und Geld sparen – wer will das nicht! Allerdings ist das Segment der digitalen Versicherungsmanager hart umkämpft!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code