Hallo Zusammen,

seit 14 Tagen warte ich nun auf ein Thema für diesen Newsletter. Ereignete sich doch sonst immer innerhalb von 14 Tagen etwas, auf das ich mich stürzen konnte.

Und da, heute Morgen: „Frankfurt abgehängt“, so lautete die Schlagzeile des Tagesthemas im Kölner Statdtanzeiger.

Nun kommt sie doch, die Fusion der euronext mit der NYSE. Macht zusammen 26,9 Billionen Dollar an gehandelten Aktien gegenüber 2,7 Billionen an der Börse in Frankfurt.

Die einen sagen nun kein Problem, die Börse in Frankfurt hat eine ausgesprochen starke Position und könne sogar noch eine feindliche Übernahme der euronext erwägen. Andere wiederrum sehen in der Zusammenlegung und der sich daraus resultierenden Kostenvorteile durchaus in Zukunft Probleme für die Börse Frankfurt, die nun ganz alleine ihre Strukturen verbessern muss, um dem Kostendruck etwas entgegenhalten zu können.

Und was denken Sie über die Fusion?

https://www.openbc.com/cgi-bin/forum.fpl?op=showarticles&id=1753406

Hier in Brauweiler bei Köln stehen die Zeichen recht gut für ein paar sonnige Tage. Geniessen Sie die Pfingsttage und tanken Sie Kraft für die anstehenden WM-Partys!

Es grüsst Sie das Moderatorenteam des BANKINGCLUB-ONLINE

Powerd by BANKINGCLUB

Bankingnews

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

code