Am liebsten hätten die Italiener Schumacher am Wochenende hinter dem Steuer des roten Renners gesehen. Und auch bei Banken scheint Deutschland ein begehrtes Einkaufsland für die italienischen Nachbarn zu sein.

Die italienische Bank Mediobanca hegt Interesse den Investmentbank-Anteil von Sal. Oppenheim zu übernehmen und da die Deutsche Bank im Kern auf die Vermögensverwaltung schielt, kommt aus Frankfurt keine Gegenwehr. Damit würde nicht nur eine weitere Privatbank nicht mehr Privatbank sein, sondern zudem zerschlagen werden.

Kein schönes Ende für eine tradiotionsreiche Marke.

Bildquelle: © ivonneW (www.stockxpert.com)

TEILEN
Vorheriger ArtikelEs geht bergauf
Nächster ArtikelErste Bad Bank in Sicht
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code