Durch eine Kapitalerhöhung will sich die Privatbank frisches Kapital verschaffen. Bereits diese Woche wird die Deutsche Bank mit etwa 300 Mio. Euro bei Sal. Oppenheim einsteigen. Die strategische Partnerschaft bringt nicht nur neues Kapital, sondern beruhigt auch die Ratingagenturen. Einige wollten die Bewertung von A auf BBB senken, nach der Kapitalerhöhung bleiben die Ratingnoten unverändert. Die Kooperation der beiden Finanzinstitute hat vorerst keine Auswirkungen auf das operative Geschäft.

TEILEN
Vorheriger ArtikelErfolgsfaktor: Konzentration?
Nächster ArtikelTabula Rasa bei der HRE
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code