Die unglaubliche Summe von 2.400 Milliarden US$ hat Peking an Devisenreserven aufgebaut. Und wurde dies in den letzten Jahren eher kritisch gesehen, freuen sich heute mehrere Staaten über die finanziellen Hilfen aus China. Nun hat Peking einen asiatischen Währungsfonds gestartet. Jetzt freuen sich die Staaten, denen Hilfe aus dem Reich der Mitte gewährt wird.

Foto: © by gizmo – www.stockxpert.com
TEILEN
Vorheriger ArtikelMerkels Katastrophenplan
Nächster ArtikelJetzt geht's den Amigos an den Kragen.
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code