Der Ruf nach einer Bad Bank wird immer lauter. Den Anfang machte bereits Mitte Dezember Deutsche-Bank Chef Josef Ackermann. Obwohl sein Institut, nach eigener und oft wiederholter Aussage, eine solche Einrichtung gar nicht nötig habe. Mittlerweile schließen sich immer mehr Top-Banker diesem Wunsch an. Bundesfinanzminister Peer Steinbrück erteilt diesen Wunschträumen eine klare Absage. Zum einen belaufen sich die Kosten auf geschätzte 200 Mrd. Euro. Zum anderen sollten die Banker erst einmal selbst nachdenken.

TEILEN
Vorheriger ArtikelSchluss mit dem freien Spiel der Märkte
Nächster ArtikelDie Besteuerung privater Kapitalanlagen
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code