„Die Branche lebt wieder auf. Zahlreiche gute Gespräche, Anfragen und Anmeldungen von IT-Anbietern sowie Banken und Versicherungen bestätigen uns das“, sagt Thomas Schütz, Geschäftsführer der Messe Frankfurt Ausstellungen GmbH, mit Hinblick auf die diesjährige European Banking & Insurance Fair (E.B.I.F.) vom 14. bis 16. November 2006 in Frankfurt. Zur E.B.I.F. werden über 7.000 internationale Entscheider und Anwender aus Finanz- und Versicherungsinstituten sowie rund 250 Aussteller erwartet. Damit ist die Veranstaltung Europas größte unabhängige Technologiemesse im Banken- und Versicherungsbereich.

Reduzierung der Kreditbearbeitungszeit
„Verantwortlich dafür sind vor allem neue Technologien sowie das hohe Tempo, in dem sich die Branche entwickeln wird. Für Finanzdienstleister kann ein Besuch der E.B.I.F. in der Konsequenz vor allem bedeuten: Geld und Zeit einsparen, neue Kunden gewinnen, die Sicherheit erhöhen sowie sich schon heute auf zukünftige Herausforderungen in der Branche vorbereiten.“ Ein gutes Beispiel stellt die Automation von Kreditprozessen dar. Bislang warten kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland laut einer Umfrage des Frankfurter E-Finance Lab im Schnitt 10,8 Tage auf die Auszahlung des beantragten Kredits. Banken planen jedoch laut der Befragung die Reduzierung der Kreditbearbeitungszeit zukünftig um durchschnittlich 4,5 Tage. Umgesetzt werden kann dieses ambitionierte Vorhaben nur durch den Einsatz entsprechender moderner IT-Systeme. Bei Privatkrediten machen es heute bereits einige wenige Finanzdienstleister, wie z.B. die Citibank, die Süd-West-Kreditbank oder die Norisbank, durch Einsatz des Internets möglich: Antragstellung und Kreditentscheidung im Minutentakt. Bis zur Auszahlung des Kredites dauert es nur wenige Tage, da bereits zahlreiche Prozessschritte, wie z.B. die Schufa-Abfrage, automatisiert sind. Im Jahr 2005 machten Online-Kredite jedoch nur rund ein Prozent des gesamten Bestandsvolumens der Ratenkredite in Deutschland in Höhe von insgesamt 130 Mrd. Euro aus. Enormes Wachstumspotential bietet sich bei Einsatz geeigneter IT.

Automatisierung von Kreditprozessen
Trotz der jüngsten Forderung von Wirtschaftsminister Glos nach vereinfachten und schnelleren Krediten insbesondere für den Mittelstand dauert hier der Prozess zum Teil heute noch Wochen. Dabei kosten insbesondere Medienbrüche viel Zeit, d.h. Daten werden mehrfach von unterschiedlichen Personen eingegeben. Die Vorfinanzierung eines Auftrags des mittelständischen Unternehmens kommt im Extremfall aufgrund langwieriger Abwicklungsprozeduren zu spät. „Die Automatisierung von Kreditprozessen birgt ein enormes Einsparungspotential“, so Jan Ph. Wieners, Experte für die Automatisierung von Krediten sowie Vorstand der afb Application Services, ein Aussteller der diesjährigen E.B.I.F. „Dabei können Banken durch die weitgehend automatische Bearbeitung nicht nur bis zu 50 % der Gesamtkosten reduzieren, sondern auch erhebliche Zeiteinsparungen realisieren“, ergänzt Jan Ph. Wieners.

Quelle: http://www.risiko-manager.com

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code