Nicht nur, dass Kunden im Allgemeinen informierter denn je sind, sie sind auch technisch gut gerüstet. Mit wenigen Handgriffen gehen sie eine neue Bankverbindung ein.

Hier und da soll es immer noch Banken geben, die glauben, dass Kunden zu träge sind die Kundenverbindung zu lösen und sich nach einer neuen Bank umzuschauen. Alleine der Aufwand der GEZ, dem Energielieferanten und den zahlreichen Versicherungen die neue Bankverbindung mitzuteilen, sei doch für die meisten Kunden zu aufwendig. Dabei soll es schon Kunden geben, die einen Serienbrief in ihrer Textverarbeitung gespeichert haben, mit dem sie dann nach der Änderung der beiden Zeilen Bankleitzahl und Kontonummer in nicht einmal 10 Minuten alle Lastschrift-Abbucher über die neue Bankverbindung informiert haben.
Da heißt es sich etwas einfallen zu lassen, um die Kunden nachhaltig an das eigene Haus zu binden. Da Banken nicht auf die Knebelmethoden der Telekommunikationsanbieter zurückgreifen können und dem Kunden ein Girokonto für 24 Monate ans Bein binden dürfen, ist hier weit mehr Kreativität gefragt. So wird ein Kunde sicherlich nie wieder die Bank wechseln, wenn seine Bank ihm beim Auffinden seines Schlüssel behilflich war, so Martin Haible, Leiter Produkt Management Privatkunden bei der BW-Bank in Stuttgart.
Auch bei der Santander setzt man auf Mehrwerte, um Kunden zu binden. Reisebuchungen mit Rückvergütung, Rabatte bei über 3.000 Partnern oder die zentrale Rufnummer bei der Kunden alle Karten mit einem Anruf sperren kann, sind Mehrwerte die Kunden im Hause Santander binden sollen, so Marc Vormann, Leiter Produktmanagement im Privatkundengeschäft.

Darüber hinaus darf natürlich eines nicht vergessen werden: Schlechte Beratung oder mangelnder Service können kein Mehrwertprogramm dieser Welt ausgleichen!

   Anzeige:


Foto von Oleg Prikhodko – www.istockphoto

TEILEN
Vorheriger ArtikelImmobilien- und Baufinanzierung
Nächster ArtikelAngemessenheit der Geschäftsführer-Gehälter
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

code