„Treibender Akteur der Finanzwirtschaft“: Die Frankfurt School of Finance & Management stellt sich vor Bankakademie und HfB – Business School of Finance & Management gehen in der Frankfurt School of Finance & Management auf. Damit organisiert sich das Bildungs- und Beratungshaus unter einem Markendach. Ziel ist es, Angebote und Lösungen in den Bereichen Bildung,
Hochschule, Forschung und Beratung zu vernetzen und Synergien zu gewinnen. Effizient und schnell sollen Mehrwerte aus den unterschiedlichen Aktivitäten gewonnen und an Partner und Kunden, Kursteilnehmer und Studierende sowie Absolventen
weitergegeben werden. Seit mehreren Jahren begleitet der Vorstandssprecher der Commerzbank AG, Klaus-Peter Müller, die
Entwicklung der Frankfurt School of Finance & Management. Im November 2006 übernahm er den Aufsichtsratsvorsitz.
„Bankakademie und HfB bilden nicht nur aus, sondern begleiten Menschen aus dem In- und Ausland über viele Jahre hinweg
bei ihren Karrieren. Nicht nur klassische Banken, auch Finanzabteilungen von Industrieunternehmen, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Unternehmensberatungen genauso wie Geberorganisationen in der Entwicklungszusammenarbeit engagieren
sich in der Forschung und rufen Consulting-Services ab. Manager, Experten, Berufseinsteiger, Studierende aus Frankfurt und aus
Finanzzentren aus der ganzen Welt treffen sich hier, um über aktuelle Trends und Fragestellungen zu diskutieren“, beschreibt Müller die Aktivitäten der Business School. „Neuaufstellung und neuer Markenname sind nur konsequent. Sie zeigen an, was die Frankfurt School of Finance & Management längst ist: Treibender Akteur der Finanzwirtschaft.“

TEILEN
Vorheriger ArtikelEine Wertediskussion reicht nicht aus: Vorleben!
Nächster ArtikelHybride Märkte die DLD-Conference
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code