Ernö Theuer, Hrsg.

Verlag: PE Verlag für Wirtschaftsinformationen GmbH, Frankfurt

384 Seiten, September 2008 ISBN 978-3-9811695-3-0 gebunden € 99,00

Beteiligungskapital ist heute nicht mehr aus der Finanzierungsstruktur der Wirtschaft wegzudenken, so Michael Glos in seinem Beitrag zum Private Equity Handbuch 2008.

 

Und weil dem so ist macht es Sinn, einen Überblick über die Akteure der Branche gewinnen zu können. Wurden die „Heuschrecken“ aus Politik noch vor Kurzem stark kritisiert, so sind sie laut Glos für den Mittelstand wichtiger denn je. Mit der soeben veröffentlichten Ausgabe des Handbuchs will der Herausgeber der Branche ein Gesicht verleihen, so sind viele Branchen-Akteure auch mit Foto vertreten.  Warum der eine Wirtschaftsprüfer im Who´s Who mit Bild abgedruckt wurde, der andere Rechtsanwalt mit Schwerpunkt auf die Private Equity Branche jedoch nicht, liess Ernö Theuer, Herausgeber des Buches, am 4. September bei der Buchvorstellung in den Räumen von Bloomberg jedoch offen.

Das Buch gibt im ersten Teil mit drei Fachbeiträgen einen Überblick über die Branche und die Bedeutung für Deutschland. Eine Übersicht über die Private-Equity-Häuser von A bis Z befindet sich im zweiten Teil des Buches. Über 200 Häuser werden in diesem Teil kurz beschrieben. Der Leser  erhält einen Überblick über Beteiligungsschwerpunkte, Kapitalbasis und teilweise auch über die größten Deals, die in den jeweiligen Häusern abgewickelt wurden. Für den direkten Kontakt finden sich auch die Kontaktdaten zu den Unternehmen in der Übersicht.

Who´s Who of Private Equity lautet die Überschrift zum dritten Teil des Buches. Manager von Private Equity-Häusern, Investmentbanker und M&A-Spezialisten, Juristen, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Kommunikations- und Personalberater und Journalisten umfasst die Liste derer, die in diesem Teil beschrieben werden. Auch hier hat der Leser neben den Informationen über die Protagonisten der Branche die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme. Mit einem umfangreichen  Glossar wird das Buch in Teil vier abgerundet.

Zur Kernzielgruppe des Buches gehört der Mittelstand, der sich hier nicht nur einen Überblick über die Branche verschaffen kann, sondern auch gezielt nach Ansprechpartnern für ein eigenes Vorhaben recherchieren kann und geeignete Ansprechpartner so leicht findet. Sicherlich gehört dieses Buch jedoch auch als Nachschlagewerk in das Bücherregal aller Beteiligten dieser Branche.

Bildquelle: PE-Verlag

Direkt zum Buch

 

Zum PE-Verlag

TEILEN
Vorheriger ArtikelDie Mitarbeiterperspektive
Nächster ArtikelWiderstand in Amerika!
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code