Neue Indizes für Garantie-, Bonus-, Discount- und Outperformance-Zertifikate/ Repräsentative Marktabbildung anhand tatsächlich investierter Volumina

Scoach, die Frankfurter Börse für strukturierte Produkte, und die European Derivatives Group (EDG) setzen ihr gemeinsam erarbeitetes Konzept zur Analyseder Wertentwicklung von Zertifikaten um. Mit neuen Zertifikate-Indizes stehen erstmals transparente Vergleichsmaßstäbe für die wichtigsten Produkte zur Verfügung.



„Die Indizes veranschaulichen sehr deutlich die Funktionsweise der einzelnen Strukturen. Anleger und Marktteilnehmer können mit ihrer Hilfe leicht überprüfen, ob Zertifikate ihr Produktversprechen einhalten“, erklärt Marc Zahn, Sprecher des Vorstands der Scoach Europa AG.

Grundlage der Indexberechnungen sind Produkte auf den Dow Jones EURO STOXX50® Kursindex. Dieser vereint einen Großteil des Volumens von Anlagezertifikaten auf sich. Der Garantiezertifikate-Index enthält zudem alle Produkte auf Aktienbasiswerte. Durch diese Auswahl ist ein unmittelbarer Leistungsvergleich der jeweiligen Strukturen mit einem breiten Marktindex möglich. Die Indexmitglieder werden pro Zertifikatetyp auf Basis der jeweiligen Produktausstattung repräsentativ ermittelt. Die Gewichtung erfolgt anhand der tatsächlich am Markt investierten Volumina.

Der Deutsche Derivate Verband (DDV) unterstützt diese Initiative: „Anleger können die Performance ihrer Zertifikate mit einer geeigneten Benchmark vergleichen. Dies führt zu einer weiteren Steigerung der Markttransparenz“, sagt Lars Brandau, Geschäftsführer des DDV.

Die neuen Indizes werden für Garantie-, Bonus-, Discount- und Outperformance-Zertifikate zunächst einmal täglich berechnet. Sie stehen auf den Webseiten von Scoach und der EDG unterwww.scoach.com bzw. www.derivatives-group.com zur Verfügung. Künftig wird die Deutsche Börse diese Zertifikate-Indizes über ihre CEF®-Datenfeeds verteilen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelEinfacher Schutz gegen ungewollte Seitenblicke
Nächster ArtikelAckermann bekräftigt Verzicht
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code