Austausch und gemeinsame Ideenfindung bei der Themen-Werkstatt in Frankfurt.

Durch den steigenden Bedarf an Immobilien sowie das anhaltende Zinstief ist der Bauboom in Deutschland ungebrochen. Die Besucher unserer neuen Veranstaltungsreihe „Baufinanzierung zukunftssicher aufgestellt“, die wir gemeinsam mit der BNP Paribas Cardif ausrichten, hat das jedoch nicht davon abgehalten, den Ist-Zustand kritisch zu hinterfragen und den Blick in die Zukunft zu wagen: Welche gesellschaftlichen Trends beeinflussen den Immobilienmarkt der Zukunft? Wird die persönliche Baufinanzierungsberatung wegfallen? Diese und weitere Fragen sollen in drei ausgewählten deutschen Städten beantwortet werden.

In den ersten beiden Themen-Werkstätten in Frankfurt und Köln wurden die Teilnehmer in drei Runden mit Fragen rund um die Zukunft der Baufinanzierung konfrontiert. In jeder Runde erhielten die Teilnehmer die Aufgabe, nach der Methode des World-Café in Kleingruppen Ideen zu sammeln und die jeweiligen Fragestellungen zu diskutieren.

Im Fokus stand immer wieder die Beziehung zum Kunden und die Frage, wie man zukünftig Beratung und Abschluss auf seine sich verändernden Bedürfnisse zuschneiden kann. „Der Kunde kommt nicht zu uns, weil er an einer Finanzierung interessiert ist, sondern weil er eine Finanzierung benötigt – interessiert ist er nur an der Immobilie“, stellte ein Teilnehmer in diesem Zusammenhang fest.

In einem Punkt waren sich die Teilnehmer einig: Um dem Wunsch des Kunden nach einem menschlichen Ansprechpartner gerecht zu werden, wird in der Beratung auch in Zukunft eine persönliche Komponente bestehen bleiben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

code