Hallo Zusammen,

Reits kündigen sich in Deutschland an, MiFID steht vor der Tür, die einen bauen Personal weiter ab, die anderen verdoppeln ihre Filialen und suchen Personal (übrigens hier im Forum „Jobbörse hat es schon 185 Einträge gegeben https://www.openbc.com/cgi-bin/forum.fpl?op=showforum&id=20360). An der einen Stelle wird fusioniert oder fix mal hinzugekauft, andere trennen sich von Geschäftsbereichen, spezialisieren sich oder expandieren in internationalem Umfeld. Hier noch einmal schnell das Unternehmensleitbild umbauen, dort direkt den ganzen Firmennamen, das Logo und den Rest des ursprünglichen CI´s.

Die Bezeichnung für all dies zu Deutsch: VERÄNDERUNG

Die Lösung wie immer ganz amerikanisch: CHANGE MANAGEMENT

Und wo bleibt der Mensch?

Für unsere Branche gibt es sogar hinter dem Horizont kein Zeichen dafür, dass sich die Veränderungsgeschwindigkeit verlangsamen wird. Wir tun gut daran zu lernen mit den Veränderungen umzugehen.

Dass das Thema aktueller denn je ist, hat auch die Resonanz auf unseren letzen Clubabend in Frankfurt gezeigt. Über 60 Anmeldungen und fast 50 Teilnehmer haben von Rainer Flake u.a. etwas über die Veränderungskurve in Veränderungsprozessen gehört. Mehr Informationen zum Thema hat die WSFB auf ihrer Webseite im Angebot: http://www.wsfb.de/Dienstleistungen/dl_4_1_2.htm

Übrigens den Newsletter aus dem Hause WSFB kann ich auch empfehlen: http://www.wsfb.de/Aktuell/ak_2_3_1.htm

So, nun wünsche ich den Fußballfans unter Ihnen am kommenden Dienstag noch so ein Krimi wie beim 2. Deutschland-Spiel. Nun geht es um den Gruppensieg!

Sie wollen das Spiel nicht alleine anschauen? Fussball, Banking, Networking?

Da habe ich eine Idee…ich habe hier im BANKINGCLUB-ONLINE einen Termin eingestellt. Sie bestätigen mit „JA“, wenn Sie sich das Spiel an einem öffentlichen Platz (Hotel, Restaurant, etc.) anschauen und vermerken im Notizfeld den Ort, an welchem Sie zu finden sind.

…so versammeln sich in ganz Deutschland am Dienstag ein paar Networker zum Spiel Ecuador – Deutschland!

BANKINGCLUB…Networking in der Finanzbranche!

Viele Grüße aus Brauweiler bei Köln

Ihr Thorsten Hahn

https://www.openbc.com/hp/Thorsten_Hahn/

TEILEN
Vorheriger ArtikelGlobalisierung ohne Deutschland?
Nächster ArtikelDer Bär ist tod!
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

code