Bundesfinanzminister Peer Steinbruck hat die Pläne für eine deutsche Bad Bank erneut überarbeitet. Das neue Konzept sieht eine maximale Haftung der Banken vor. Die Papiere werden von Wirtschaftsprüfern auf Werthaltigkeit geprüft und, abzüglich Risikobeitrag, an die Soffin abgegeben. Den Betrag zwischen Buch- und Verkehrswert muss die Bank in Raten zurückzahlen. Für den Fall, dass die Soffin diese Transaktion mit Verlust abschließt, soll die Bank voll für den Schaden aufkommen.

(Bildquelle: © by soph – www.stockxpert.com)

TEILEN
Vorheriger ArtikelCustomers talking
Nächster ArtikelBANKINGLOUNGE
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code