Schützen Sie sich und Ihre Familie vor Eurokrise, Inflation und Staatsverarmung

Autor: Roland Klaus
315 Seiten, gebunden

Euro 19,90
ISBN 
978-3-35275-0627-9
Wiley-VCH Verlag


Mehr Infos erhalten Sie mit einem KLICK auf diesen LINK!

Der gelernte Journalist und Volkswirt Roland Klaus liefert ein weiteres Buch in der Serie „Krisenliteratur“, hebt sich aber mit seinem Werk deutlich von den meisten Autoren ab, die mit ihren Tipps die ultimativen Anlageempfehlungen im Kaffeesatz gefunden haben.

Klaus beschreibt die aktuelle Lage sachlich und fundiert. Ohne reisserische Rhetorik und ohne, dass er die Lösung für alle Probleme immer parat hätte. Dennoch liefert das Buch eine Vielzahl von Strategien, um als Privatanleger seine Anlagen im Rahmen der aktuellen Finanzkrise „zu verteidigen“. Dabei beschränkt sich Klaus nicht nur auf die aktuelle Situation, wie zum Beispiel die Lage in den europäischen Krisenstaaten, Klaus bezieht auch die demographische Entwicklung der nächsten Jahrzehnte mit in seine Szenarien ein. Seine Schlussfolgerungen wirken auf mich als Leser ausgewogen, immer nachvollziehbar und ohne dabei den ultimativen und einzigartigen Anlagetipp parat zu haben. Vielmehr – wen wundert es – empfiehlt er einen Mix und vor allem als Anleger immer wachsam zu bleiben.

TEILEN
Vorheriger ArtikelAlternative Investments verständlich verkaufen
Nächster ArtikelJeder zweite Deutsche zockt bei der Millionenfrage
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*

code