Am 13. November wird im historischen Bundestag in Bonn der Zukunftspreis verliehen. In diesem Jahr hat sich das Kuratorium für Dr. Josef Ackermann als würdigen Preisträger entschieden.

Hat die Initiative Forum Zukunft e.V. einen Pakt mit der Glaskugel geschlossen? Vor einem Jahr entlockte Peter Hahne den Teilnehmern der Diskussionsrunde anlässlich der Verleihung des Preises an José Manuel Barroso erstaunliche Erkenntnisse. Schon damals waren die Teilnehmer angesichts der gerade aufkeimenden Finanzkrise der Meinung, dass die Landesbanken durch die großen Auslandsinvestitionen ins Schlingern geraten könnten. Kurze Zeit später kam das Aus für die Sachsen LB. Es muss mehr Transparenz bei Investitionen in ausländische Staatsfonds geben, warnte damals Bonse-Geuking, Aufsichtsratsvorsitzender der BP AG. An der Umsetzung dieser Forderung wird derzeit mit Hochdruck gearbeitet. Michael Rüdiger, Aufsichtsratschef der CREDIT SUISSE DEUTSCHLAND AG, konstantierte vor einem Jahr, dass die eindimensionale Shareholder-Value Ausrichtung keinen Segen bringt. Die Unternehmen müssen sich auch wieder damit beschäftigen, Werte für Kunden und Mitarbeiter zu schaffen, so Rüdiger. Nur diese dreidimensionale Ausrichtung bringt die Unternehmen wieder auf Kurs.

Seit 2002 ist der ehemalige Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes Bodo Hombach Geschäftsführer der WAZ Mediengruppe und am 13. November ist er der Laudator des Zukunftspreisträgers 2008.

Unsere Branche kann sich stolz zeigen, dass bei einem gesellschaftlich so angesehenen Preis, in einer so heftigen Krise die Arbeit eines erfolgreichen Bankers gewürdigt wird. Hat er doch in den letzten Jahren einen Weitblick für die Branche bewiesen.

BANKINGCLUB sendet auf diesem Weg Glückwünsche nach Frankfurt und lädt zwei Mitglieder des BANKINGCLUB (www.bankingclub.de) zum exklusiven Gala-Dinner am 13. November in den ehemaligen Bundestag nach Bonn ein. Sind Sie Mitglied im BANKINGCLUB? Dann „bewerben“ Sie sich doch um einen der beiden begehrten und heute bereits ausgebuchten Plätze bis zum 30.10.2008 mit einer Mail an: mh@bankingclub.de.

Wenn Sie noch kein Mitglied sind, holen Sie es doch einfach bis zum Einsendeschluss nach. Ab November werden wir Ihnen viele neue Möglichkeiten auf einem völlig neuen BANKINGCLUB-Portal bieten.

Allen Lesern empfehlen wir einen Blick in das Programm des Events. Auch ohne Dinner lohnt ein Besuch im ehemaligen Bundestag!

www.zukunftspreis.com

TEILEN
Vorheriger ArtikelDer Prototyp des Honorarberaters
Nächster ArtikelDer Prototyp des Honorarberaters
Thorsten Hahn, Jahrgang 1967, ist Gründer und Geschäftsführer der BANKINGCLUB GmbH. Der Profinetzwerker zählt auf Plattformen wie XING und Linkedin zu den Nutzern mit der besten Vernetzung in die Finanzbranche. Wie kein Zweiter versteht er dieses Netzwerk zu nutzen und auch anderen zugänglich zu machen. Außerdem ist der erfahrene Banker und Diplom-Kaufmann Herausgeber der BANKINGNEWS, welche 10 Jahre lang als Onlinemagazin und seit Sommer 2014 als Printzeitung (7.500 Empfänger) erscheint, sowie Autor verschiedener Fachbücher und Buchbeiträge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

code